Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abendmahlsgottesdienst

Datum
Sonntag, 4. Dezember 2022, 10:00 Uhr
Ort
Gemeindesaal Katholische Kirche Wriezen, Freienwalder Straße 40, 16269 Wriezen
Mitwirkende
Pfarrer Christian Moritz, Kirchenmusikerin Christiane Moritz

Der 2. Advent schaut darauf, was wir in Erwartung des Kommens Jesu tun und welche Haltung wir einnehmen können. Auf der Seite Kirchenjahr evangelisch heißt es dazu:

"Gerade den Gebeugten und Niedergedrückten, den Zurückgewiesenen und Benachteiligten gilt die Frohe Botschaft: Haltet durch! Richtet euch auf, denn Gott sieht die Bedrängnis und hört das Klagen. Auch wenn es nicht so scheint: Wer auf Erlösung wartet, hofft nicht vergeblich. Wie der Frühling auf den harten Winter folgt und die Ernte auf die Saat, so wird der Sehnsucht nach Gott sein Kommen folgen. Darum: Kopf hoch, damit ihr ihn kommen seht. Der Zweite Advent spricht von einem kosmischen, umwälzenden Befreiungsgeschehen. Die Wiederkunft Jesu wird nicht unbemerkt bleiben. Sie wird uns erschrecken, aber nicht zum Fürchten sein. Wer beharrlich mit seiner kleinen Kraft nach Gott Ausschau hält, den wird er nicht enttäuschen."

Dieses möchten wir in unserem Gottesdienst am 2. Advent feiern und ihm in der Feier der Eucharistie begegnen. Auch wird es eine Schale der Bitten und Sorgen geben, wo ich einen Zettel (den ich auch von Zuhause mitbringen kann) mit dem, was ich von Jesus gewandelt haben möchte, hineinlegen kann. Während der Feier des Abendmahles wird er zusammen mit den anderen Gaben auf den Altar gebracht, um alles ganz Jesus zu übergeben. 

Und es besteht vor der Feier der Eucharistie für Kranke die Möglichkeit, sich salben zu lassen und einen Segen zu empfangen. Da wir das etwas planen müssen, wäre es gut, wenn man sich zur Salbung vorher anmeldet.