Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Sternsingen geht in diesem Jahr kontaktlos

Sternsingen geht in diesem Jahr kontaktlos
Veröffentlicht am Mo., 4. Jan. 2021 23:05 Uhr
News

Eigentlich wären am Sonnabend, dem 9. Januar, die Sternsinger in Wriezen unterwegs gewesen. Doch die derzeitige Infektionslage verbietet es, in die Häuser zu gehen und dort zu singen. Darüber sind wir als Sternsinger traurig, aber resignieren nicht. 

Wir suchen neue Wege, den Segen zu den Menschen zu bringen. Einer wird sein, dass wir denen, die bisher auf unserer Besuchsliste standen und stehen, einen Gruß mit Segensaufkleber und einer Andachts-CD schicken werden. So kann man zuhause diese Andacht feiern und dann an seiner Tür den Segen anbringen. 

Die Spende, die die Sternsinger für notleidende Kinder in dieser Welt sonst immer erbeten hatten, kann diesmal anders entrichtet werden. Entweder man bringt sie ins Kirchenbüro (bitte vorher anrufen - 033456 2080) oder ruft die Seite der Sternsinger auf, um online zu spenden (www.sternsinger.de).  Außerdem haben wir ins Internet eine kleine Sternsinger-Andacht gestellt für alle, die neben dem Ton auch gern ein Bild sehen möchte. 

Den Gottesdienst am 10. Januar um 10 Uhr werden wir (wenn auch die Sternsinger nicht auftreten können, weil wir in unserer Kirche die Abstände zwischen den Sängern nicht hinbekommen) jedoch mit Liedern aus dem Sternsingen gestalten. Dazu laden wir herzlich ein.