Gedenken an die Zerstörung Wriezens vor 75 Jahren

Veröffentlicht am Mi., 15. Apr. 2020 22:55 Uhr
News

Vor 75 Jahren ging der zweite Weltkrieg zu Ende und forderte Millionen Menschenleben, zerstörte Orte und Landschaften. Auch Wriezen gehörte zu den Orten, die über 90 % zerstört worden sind. Am 16. April jährt sich das Ereignis zum 75. Mal. Da wir wegen der Ausgangsbeschränkungen keine Veranstaltung machen können, wird nur um 11 Uhr die Glocke der Marienkirche läuten. Wer möchte kann innehalten und daran denken, dass jeder Krieg, jede Katastrophe Menschenleben zerstört und wir so etwas nie mehr zulassen dürfen. Darum laden wir ein, für den Frieden in der Welt zu beten und sich für diesen stark zu machen. 

Bildnachweise: